You are using Internet Explorer 11 or earlier, this browser is no longer supported by this website. We suggest to use a modern browser.

Weltweite Spendenaktion

Algerien

Österreich

Deutschland

Brasilien

Bulgarien

China

China

Rumänien

Serbien

Deutschland

Deutschland

Erste weltweite Spendenaktion von thyssenkrupp Materials Services

(c) thyssenkrupp Materials Services

(c) thyssenkrupp Materials Services

thyssenkrupp Materials Services hat seine erste weltweite Spendenaktion umgesetzt. Mit dieser Aktion unterstützt das Unternehmen Kinderheime in allen Ländern, in denen es vertreten ist.

So vielfältig die rund 40 Länder sind, so unterschiedlich sind auch die Bedürfnisse und Wünsche der Kinder. Gemeinsam mit den Heimleitungen der Institutionen haben die Mitarbeiter:innen die Dinge ermittelt, die den kleinen Heimbewohner:innen am meisten helfen.

Die Spenden reichen von Spielsachen und Möbeln über Hilfsmittel zur Digitalisierung bis hin zu grundlegenden Dingen wie Essen oder Windeln.

Ein kleiner Auszug aus den Ländern

Alle Mitarbeiter:innen haben die Sachspenden persönlich übergeben und teilweise auch selbst mit angepackt. Ein Team in Ungarn beispielsweise hat Möbel für den Gemeinschaftsraum eines Kinderheims gekauft und diese vor Ort auch aufgebaut.

In Algerien wurden große Mengen Wasser und Hygieneartikel für Kinder mit motorischen Einschränkungen übergeben. Damit haben die Mitarbeiter:innen das einzige Psycho-Pädagogische-Medizinische-Zentrum für Kinder in Algerien unterstützt.

In England wurde ein großer Fernseher gespendet, da die Kinder im lokalen Hospiz sich gewünscht haben, gemeinsam Disneyfilme zu schauen. Jetzt können sie jederzeit alle Zeichentrickfilme gucken, die Disney+ und Netflix zu bieten haben.

thyssenkrupp Schulte hat in allen vier Distrikten lokale Aktionen gestartet und unter anderem für die KlinikClowns gespendet. Diese muntern die kleinen Patienten in Krankenhäusern auf und lenken sie für einen Moment von ihrer Erkrankung ab.

Mit diesem Projekt setzen wir ein gemeinsames Zeichen der Solidarität und gehen unserer Verantwortung als global agierendem Unternehmen nach – unsere Mitmenschen zu unterstützen. Ich freue mich sehr über den Erfolg der Spendenaktion und dass wir so viele Kinder glücklich machen konnten. Eine solche Aktion ist nur gemeinsam möglich und nur, wenn alle an einem Strang ziehen. Das zeigt mir, wie groß der Zusammenhalt bei uns ist und was wir gemeinsam bewegen können. Ich danke allen Beteiligten für ihren großartigen Einsatz und freue mich auf viele weitere Projekte.

Martin Stillger, Projektsponsor und Vorstandsvorsitzender thyssenkrupp Materials Services