Schimmerndes Farbspiel dank thyssenkrupp

Mit der neuartigen Farbreihe ALUCOBOND® Spectra hat thyssenkrupp dem Finanzamt Saarlouis zu neuem Glanz verholfen.

Das Finanzamt in Saarlouis strahlt mit sanierter Fassade in neuem Glanz. Zu verdanken ist das schimmernde Farbspiel der neuartigen Farbreihe ALUCOBOND® Spectra. An der Entstehung des beeindruckenden Erscheinungsbilds war auch thyssenkrupp Plastics beteiligt. Die Kunststoffexperten der Business Area Materials Services lieferten knapp 1.900 Quadratmeter Aluminiumverbundplatten im Farbton Cupral. Umgesetzt wurde die neue Fassade in enger Zusammenarbeit mit der Firma S+T Fassaden.

Die Besonderheit von ALUCOBOND® Spectra: Je nach Lichteinfall werden Farbspiele und Glanzeffekte auf der Fassade sichtbar. Der Farbton Cupral sorgt bei unterschiedlichem Betrachtungswinkel so für einen ständig wechselnden Farbverlauf – von einem kräftigen Rot bis hin zu einem hellen Orange. In den Abendstunden ist dieses Farbspiel besonders gut zu erkennen.

Ausschlaggebend für die Materialwahl war die Ausrichtung des Objektes: "Das Gebäude erstreckt sich in alle vier Himmelsrichtungen", erklärt der verantwortliche Architekt Jörg Kühn, der weiter ergänzt: "Je nach Sonnenstand und Himmelsrichtung des betrachteten Gebäudeteils entstehen stets wechselnde Farbverläufe in den glänzenden Platten, die den optischen Effekt des Materials hervorragend unterstreichen."

Knapp 1.900 m2 Aluminiumverbundplatten im Farbton cupral hat thyssenkrupp Plastics geliefert.

Das Farbspektrum von ALUCOBOND® Spectra reicht von einem kräftigen Rot bis hin zu einem hellen Orange.