Nov 17, 2020 2:09 PM

thyssenkrupp Aerospace und DTL bauen Zusammenarbeit um fünf weitere Jahre aus

3PL Dienstleistungen
zoom

thyssenkrupp Aerospace und Dynamatic Technologies Limited (DTL) bekräftigen ihre seit 2006 bestehende Partnerschaft mit einem erweiterten Rahmenvertrag. Dieser umfasst für die Dauer von fünf Jahren die Lieferung von Aluminiumplatten und -blechen für das Seeaufklärungsflugzeug Boeing P-8, den einmotorigen Hubschrauber Bell 407 und verwandte Drehflüglerprogramme. Der international tätige Hersteller mit Sitz in Indien produziert Hightech-Bauteile für die Automobil- und Luftfahrtindustrie und arbeitet als Tier-1-Lieferant unter anderem für Airbus, Boeing und Bell.

Bislang erbringt thyssenkrupp Aerospace India für DTL bereits als 3PL-Partner Dienstleistungen im Supply-Chain-Management. Dazu gehören Just-in-time-Lieferungen fertiger Flugzeugkomponenten für den Bau der Landeklappenführung des Airbus A330. „Der jetzt geschlossene Rahmenvertrag hilft, unsere gebündelte Expertise zu stärken und zum Vorteil der Kunden zu nutzen “, sagt Gopi Hanumanthappa, CEO thyssenkrupp Aerospace India. „Sowohl DTL als auch thyssenkrupp Aerospace richten sich strategisch darauf aus, in der Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern Lieferketten zu optimieren und wertschöpfende Lieferkettenlösungen zu etablieren.“ Ein weiterer Vorteil ist die räumliche Nähe: Beide Unternehmen haben einen Sitz im indischen Bangalore, dem Zentrum der indischen Hightech-Industrie.

thyssenkrupp Aerospace und DTL
zoom

Auch Udayant Malhoutra, CEO & Managing Director of Dynamatic Technologies Limited, sieht die Chancen einer intensiveren Zusammenarbeit: „Mit dem Rahmenvertrag soll es gelingen, das gesamte Ökosystem der Rohstofflieferkette mit Just-in-time-Lieferungen und anderen Diensten zu verwalten. Das stützt unsere Strategie, wertschöpfende Lieferkettenlösungen zu schaffen und bereitet die Basis für den Erfolg unseres Kerngeschäfts.“

Als einer der weltweit führenden Dienstleister im Markt für Werk- und Rohstoffe, Verarbeitungsdienstleistungen und dem Management komplexer Supply-Chain-Ketten liefert thyssenkrupp Aerospace die benötigten Materialien just-in-time, geschnitten und exakt nach Kundenwunsch bearbeitet. Ziel ist es, dass sich die Kunden voll und ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Netzwerk in über 21 Ländern.