Produkte und Lösungen May 13, 2015 10:00 AM

ThyssenKrupp schließt exklusiven Liefervertrag für Seltene Erden ab

Die ThyssenKrupp Metallurgical Products GmbH, eines der weltweit führenden Handelshäuser für Rohstoffe, hat ihre Vertriebsaktivitäten für Seltene Erden weiter ausgebaut. Die Rohstoffexperten der Business Area Materials Services haben mit der Tantalus Rare Earths AG einen exklusiven Liefervertrag für Seltene-Erden-Oxid vereinbart. Seltene Erden kommen zum Beispiel in Batterien, Magneten oder LED-Screens zum Einsatz.

Im Rahmen der Vereinbarung übernimmt ThyssenKrupp Metallurgical Products 30 Prozent des jährlichen Produktionsvolumens der Seltene-Erden-Oxiden von Tantalus und wird exklusiver Vertriebspartner in Deutschland sowie Lieferant in Europa und für die weltweite Wertschöpfungskette deutscher Unternehmen. Der Liefervertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren und kann optional um sieben weitere Jahre verlängert werden.

„Da es nur eine begrenzte Anzahl von Anbietern Seltener Erden außerhalb Chinas gibt und das gewonnene Oxid in Madagaskar über eine sehr vorteilhafte Zusammensetzung verfügt, ist die Zusammenarbeit mit Tantalus für uns hochinteressant“, erklärt Kai-Norman Knötsch, Vorsitzender der Geschäftsführung von ThyssenKrupp Metallurgical Products.

Die Tantalus Rare Earths AG ist ein in Deutschland ansässiges Unternehmen, das eine großflächige Lagerstätte ionischer tonartiger Seltener Erden in Madagaskar entwickelt. Die Gesellschaft verfügt über eine Explorationslizenz in einem 300 km2 großen Konzessionsgebiet auf der Halbinsel Ampasindava im Nordwesten Madagaskars. Aktuell arbeitet das Unternehmen an der Erteilung der Umwelt- und Minenlizenz.

Über ThyssenKrupp

ThyssenKrupp ist ein diversifizierter Industriekonzern mit Sitz in Essen, Deutschland. Derzeit arbeiten rund 150.000 Mitarbeiter mit Ideen und Innovationen in über 80 Ländern an Produktlösungen für nachhaltigen Fortschritt. Im Geschäftsjahr 2013/14 erwirtschaftete ThyssenKrupp einen Umsatz von mehr als 41 Mrd. Euro.

Die ThyssenKrupp Metallurgical Products GmbH ist ein Unternehmen der Business Area Materials Services und zählt zu den führenden Handelshäusern für Rohstoffe weltweit. Die Gesellschaft bündelt Ressourcen und technisches Know-how für nahezu alle metallurgischen Anwendungsgebiete. Mit exzellenter Vernetzung auf den Rohtoffmärkten, teils exklusiven Vermarktungsrechten sowie einer lückenlosen Qualitätsüberwachung sorgt das Unternehmen für ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis seiner Produkte. Auch durch enge Zusammenarbeit mit der LME (London Metal Exchange) und die Expertise des eigenen – konzernweit gefragten – Kompetenzzentrums für Metal Hedging (CCMH) ist ThyssenKrupp Metallurgical Products die erste Wahl für internationale Kunden. Zu den Leistungen zählen die Produktaufbereitung und Lagerhaltung sowie der Handel mit Koks, Kohle und Petrolkoks, der Vertrieb einer leistungsverstärkenden Schmelztechnologie sowie der Handel mit Industriegasen, leitungsgebundenen Energien, Metallen, Legierungen, hochwertigen Kohlenstoffprodukten und Industriemineralien.