Dienstleistungen Oct 30, 2015 3:00 PM

ThyssenKrupp Aerospace optimiert Bestandsmanagement für seine Kunden

ThyssenKrupp Aerospace, ein Unternehmen der Business Area Materials Services, baut seine Dienstleistungen als Supply-Chain-Spezialist weiter aus. Die Luftfahrtexperten des ThyssenKrupp Konzerns haben ihre Zusammenarbeit mit Barloworld, einem der führenden Anbieter von Planungs- und Optimierungssoftware, intensiviert. Um das Bestandsmanagement und die Versorgungssicherheit für seine Kunden weiter zu verbessern setzt ThyssenKrupp Aerospace verstärkt auf den Einsatz der OPTIMIZA-Software und wird diese weltweit ausrollen. Zudem werden gemeinsam weitere Funktionalitäten je nach Kundenanforderungen entwickelt.

OPTIMIZA trägt dazu bei, den gestiegenen Kundenerwartungen gerecht zu werden, indem es die kurz- und mittelfristige Bedarfsprognose unterstützt. Darüber hinaus macht es Tendenzen innerhalb der Lieferkette sichtbar, sodass Lagerbestände entsprechend geplant werden können. Zudem verknüpft die Software interne Systeme mit Kundendaten und Lieferanteninformationen, wodurch Materialengpässe und sonstige kurzfristige Probleme sichtbar werden.

„Unsere Partner agieren global und erwarten anspruchsvolle Service-Standards, ein hohes Maß an Transparenz und angemessene Preise"", sagt Harald Meyer, CFO von ThyssenKrupp Aerospace und ergänzt: „Durch die weltweite Nutzung von OPTIMIZA werden wir die Materialverfügbarkeit sowie termingerechte Lieferung bei wirtschaftlich optimalen Vorratsbeständen für unsere Kunden weiter optimieren.“

Über ThyssenKrupp

ThyssenKrupp ist ein diversifizierter Industriekonzern mit traditionell hoher Werkstoffkompetenz und einem wachsenden Anteil an Industriegüter- und Dienstleistungsgeschäften. Über 155.000 Mitarbeiter arbeiten in knapp 80 Ländern mit Technologie-Know-how und Leidenschaft an hochwertigen Produkten sowie an intelligenten industriellen Verfahren und Dienstleistungen für nachhaltigen Fortschritt. Die Qualifikation und das Engagement unserer Mitarbeiter sind die Basis für unseren Erfolg. ThyssenKrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2013/2014 einen Umsatz von rund 41 Mrd Euro.

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir in den Anwendungsfeldern Mechanik, Anlagenbau und Werkstoffe wettbewerbsfähige Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft. Mit unserer Ingenieurkompetenz ermöglichen wir unseren Kunden, Vorteile im weltweiten Wettbewerb zu erzielen sowie innovative Produkte wirtschaftlich und ressourcenschonend herzustellen. Technischer Fortschritt und Innovationen sind für uns Schlüsselfaktoren, um mit der Verbundkraft des Konzerns den aktuellen und zukünftigen Kunden- und Marktbedürfnissen global zu folgen, auf den Zukunftsmärkten zu wachsen sowie hohe und stabile Ergebnis-, Cash- und Wertbeiträge zu erwirtschaften.

ThyssenKrupp Aerospace liefert Werkstoffe an die weltweit führenden Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie und bietet ihren Lieferketten Supply-Chain-Management-Dienstleistungen an. Die multinationale Gruppe ist an vielen Standorten in Amerika, Europa, Nordafrika und im Asien-Pazifik-Raum vertreten. In allen weltweiten Fertigungsregionen der Luft- und Raumfahrtindustrie angesiedelt, bündeln die 1.600 Mitarbeiter für die weltweit führenden Erstausrüster den gesamten Bedarf über eine einzige Supply Chain. Gleichzeitig bietet das ThyssenKrupp Aerospace Netzwerk lokale Dienstleistungen an, um den Bedarf der Zulieferer der Luft- und Raumfahrtindustrie weltweit zu decken.