Dienstleistungen Mar 10, 2015 11:00 AM

ThyssenKrupp Aerospace nimmt ersten Standort in Indien in Betrieb

ThyssenKrupp Aerospace hat seine weltweite Präsenz weiter ausgebaut. Die Experten für Luft- und Raumfahrt haben ihren ersten Standort in Indien in Betrieb genommen. Auf einer Gesamtfläche von ca. 3.300 m2 erfolgt im neuen Service-Center in Bangalore die Lagerung und Bereitstellung der gesamten Palette von Werkstoffen, die in der Luftfahrt zum Einsatz kommen – Aluminium, Titan und Stahl in Form von Stangen, Platten, Blechen sowie Rundstangen. Als einer der weltweit führenden Service-Provider bei Werk- und Rohstoffen, Verarbeitungsdienstleistungen und dem Management komplexer Supply-Chain-Ketten liefert ThyssenKrupp Aerospace exakt nach Kundenvorgaben zugeschnittene und maschinengefertige Materialien, die dem Kunden just-in-time zur Verfügung gestellt werden.

„Unser neues Service-Center in Bangalore bietet uns eine ideale Gelegenheit für eine noch engere Zusammenarbeit mit der sich so dynamisch entwickelnden Luftfahrtindustrie Indiens. Wir stärken dadurch unsere lokale Präsenz und können die spezifischen Anforderungen unserer Kunden vor Ort besser erfüllen“, erklärt Jürgen Funke, Chief Executive Officer von ThyssenKrupp Aerospace, den Ausbau des weltweiten Netzwerkes.