Aktuelle Pressemeldungen

3/11/20
Unternehmensmeldungen

Ressourcenschonende Industrien im Blick: thyssenkrupp Materials Processing Europe liefert individuelle Supply Chain Lösungen an die Solarindustrie

Nachhaltigkeit ist ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie von thyssenkrupp. Das Ziel ist es, weltweit innovative Produkte, Technologien und Dienstleistungen anzubieten, die neben dem nachhaltigen Erfolg seiner Kunden zusätzlich zum Klimaschutz beitragen. So zum Beispiel in der Solarindustrie, in der – wie in vielen Industriezweigen – besondere Anforderungen an die Organisation der Wertschöpfungskette gestellt werden. Das hat auch thyssenkrupp Materials Processing Europe bereits vor einiger Zeit erkannt und übernimmt seit gut einem Jahr individuelle Supply Chain Services für Hersteller industrieller Solaranlagen, die für nachhaltige Stromerzeugung sorgen.

3/10/20
Unternehmensmeldungen

Innovative Sauerstofftechnologie für den Hochofenprozess: Sequenz-Impuls-Prozess mit induzierten Stoßwellen (SIP)

thyssenkrupp erprobt in Duisburg mit dem „Sequenz-Impuls-Prozess mit induzierten Stoßwellen“ eine neuartige Hochofentechnologie, um die eigenen Prozesse effizienter zu gestalten.

2/12/20
Produkte und Lösungen

thyssenkrupp Plastics lässt exklusive Autos in perfektem Glanz erstrahlen

Die Motorworld Manufaktur ist neuer Anziehungspunkt für Automobilfans in Berlin. In ihrer denkmalgeschützten Sheddachhalle, der sogenannten „Alten Härterei“, ist nach aufwändiger Sanierungsarbeit ein Showroom für Hersteller exklusiver Automarken entstanden. In dem großzügigen, lichtdurchfluteten Raum kommen die darin ausgestellten Karosserien unter anderem dank des eingesetzten Materials von thyssenkrupp Plastics optimal zur Geltung.

2/5/20
Unternehmensmeldungen

Grundsteinlegung in Rotenburg: Innovatives Logistikcenter von thyssenkrupp Materials Services soll Mitte 2021 eröffnen

thyssenkrupp Materials Services hat gestern im niedersächsischen Rotenburg den Grundstein für den Bau des neuen Logistikcenters gelegt. An dem Standort entsteht ein hochmodernes Logistikcenter, welches Mitte 2021 in den Betrieb gehen soll. Insgesamt investiert der Werkstoff-Händler & -Dienstleister rund 60 Mio. € in das Projekt.

1/16/20
Digitale Transformation

thyssenkrupp investiert in E-Commerce: Datenmodell von Mapudo soll Einkaufserlebnis für Kunden weiter verbessern

Materials Services, der Werkstoff-Händler und -Dienstleister des thyssenkrupp Konzerns, investiert weiter in seine E-Commerce-Aktivitäten: Das Unternehmen hat von der Mapudo GmbH, einem ehemaligen Online-Marktplatz für Stahlprodukte, das Datenmodell für Werkstoffe sowie anonymisierte Produktdaten gekauft. Damit will thyssenkrupp Materials Services die Produktdatenqualität optimieren und den Kunden auf den Online-Plattformen des Unternehmens ein noch besseres Einkaufserlebnis ermöglichen.

12/11/19
Unternehmensmeldungen

Geschäftsführung von thyssenkrupp Schulte stellt sich neu auf: Detlef Schotten wird CEO

Detlef Schotten übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2020 den Vorsitz der Geschäftsführung von thyssenkrupp Schulte, der deutschen Tochtergesellschaft des Werkstoff-Händlers und -Dienstleisters thyssenkrupp Materials Services.