Energieversorgung

Frischer Wind für die Wende:
Wie wir die Energiewirtschaft im Wandel begleiten

Die Energiewende, hohe regulatorische Eingriffe und die Digitalisierung stellen die Energiebranche vor außerordentliche Herausforderungen. Zusätzlich verschieben neue Technologien und emporschießende Wettbewerber die bisherige Marktsituation relevant – Geschäftsprozesse entstehen von Grund auf neu.

Der Energieversorger wird zum agilen Systemanbieter, der enorme Preisdruck macht eine massive wirtschaftliche Transformation unabdingbar. Zusätzlich muss ein steigender Bedarf gesichert werden: die Zukunftsfähigkeit des Stromnetzes hinsichtlich Transport und Infrastruktur steht unter Druck. Für das Speichern von Strom gibt es viele innovative Ansätze, wie zum Beispiel die Sektorkoppelung zwischen Elektrizitäts- und Wärmegewinnung. All dies erfordert die volle Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer Energie.

Dabei stehen wir gerne zur Seite – als verlässlicher Partner für unsere Kunden aus der Energiebranche. Dies beginnt schon mit innovativen Materialien für Kessel und Druckbehälter. Wir sind stolz auf unsere Marktführerschaft für High-tech Elektroband-Produkte, die über die gesamte Energiewertschöpfungskette eingesetzt werden können. Damit leisten wir einen relevanten Beitrag zur Energieeffizienz und Emissionsverringerung.

Von der Antriebswelle bis zu hochfesten Schrauben und Muttern, die jeder Witterung standhalten: ohne die breite Produktpalette von Materials Services ist der Bau moderner Windkraftanlagen kaum noch vorstellbar. Verlässlichkeit und Nachhaltigkeit sind Hauptmerkmal unseres Produktportfolios für die Energiewirtschaft – aber genauso gestalten wir auch die Beziehungen zu unseren Kunden aus diesem Sektor.

Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kunden auf breiter Basis beim Aufbau ihres Energiemanagements – bis zu 7-stellige Beträge können dabei eingespart werden. Unsere erfahrenen Berater aus der Sektion Gas & Power stehen Ihnen zudem ganz konkret zur Seite in Verhandlungen über Energie-Verträge oder implementieren gemeinsam mit dem Kunden neue Zielvorgaben zur Energieeffizienz und -versorgung.

  • 7.000 Tonnen

    So schwer kann eine Windkraftanlage sein. Damit ein solcher Gigant nachhaltig und langlebig ökologischen Strom erzeugt, braucht es die besten Materialien von Stahl bis Stange – geliefert von Materials Services und seinen Gesellschaften.

  • 9 Hersteller

    von 10 Windturbinen-Herstellern setzen auf thyssenkrupp Komponenten wie Großwälzlager und Ringe.

  • - 196 °C

    Diese extreme Temperatur muss das Material aushalten, das für den Transport von Flüssiggasen eingesetzt wird. Selbstverständlich deckt unser Portfolio auch diese Einsatztemperatur ab.

7.000 Tonnen

So schwer kann eine Windkraftanlage sein. Damit ein solcher Gigant nachhaltig und langlebig ökologischen Strom erzeugt, braucht es die besten Materialien von Stahl bis Stange – geliefert von Materials Services und seinen Gesellschaften.

9 Hersteller

von 10 Windturbinen-Herstellern setzen auf thyssenkrupp Komponenten wie Großwälzlager und Ringe.

- 196 °C

Diese extreme Temperatur muss das Material aushalten, das für den Transport von Flüssiggasen eingesetzt wird. Selbstverständlich deckt unser Portfolio auch diese Einsatztemperatur ab.