Bau & Infrastruktur

Das Fundament entscheidet:
Intelligentes Wachstum für die Bauindustrie

Gebaut wie immer – aber das "Wie" entscheidet über Chance oder Risiko einer ganzen Branche: Digitalisierte Prozesse der Industrie 4.0 stellen die Bauunternehmer, Architekten und Planer vor größte Herausforderungen.

Smart Cities, 3D-Planung, aber auch eine gänzlich neue Kommunikation zwischen den einzelnen Gewerken verändern eine Tradtionsbranche. Hohe Anforderungen an nachhaltige Baustoffe und flexible Materialplanung fordern zusätzliche Kapazitäten. Der Wettbewerbsdruck in globalen Märkten steigt – zugleich sinkt die Profitabilität merklich. Notwendige Investitionen in Forschung und Innovation fordern die ganze Aufmerksamkeit der Unternehmer: sie möchten sich auf das Wesentliche konzentrieren. Dabei unterstützen wir sie mit innovativer Werkstoffentwicklung, erstklassigen Materialien, präziser Logistik und einem tiefen Verständnis für ihre individuellen Anforderungen. Innovationen entwickeln und die Zukunft bauen – das haben wir uns auf die Fahnen geschrieben.

Es beginnt schon bei der Infrastruktur für Tief-, Hafen- und Spezialtiefbau: von der Projektplanung über die Ausschreibung bis hin zur alternativen Lösungsentwicklung. Maschinenvermietung, Profile, Ankertechik und Gerüstbau gehören ebenfalls zum Leistungspaket – damit auch komplexe Projekte von Anfang an profitabel bleiben.

Moderne Architektur erschafft eine neue Urbanität – entsprechend hoch sind die Ansprüche an Bau- und Konstruktionsmaterialien. Qualitätsflachstahl lässt hinsichtlich Gestaltungsspielraum und Wirtschaftlichkeit keine Wünsche offen. Fortschrittliche Kunststoffe bieten starken Witterungsschutz und blendendes Aussehen. Wie eine zweite Haut legen sich unsere Werkstoffe über die Bausubstanz. Bei Renovierungen, Sanierungen und Neubauten stehen wir Ihnen mit wirtschaftlichen und individuellen Lösungen zur Seite.

Nicht zuletzt erlaubt unser leistungsstarkes Logistiknetzwerk höchste Flexibilität für die Planung und Durchführung ambitionierter Projekte – bei weltweiter Präsenz.

  • 6,3 Tonnen

    Material für die Spitze: Das One World Trade Center wird in luftiger Höhe von 541 Metern gewichtig gekrönt. Geliefert und gefertigt hat dies unser Tochterunternehmen Ken-Mac Metals.

  • 300.000 Jahre

    So alt schätzt die Wissenschaft kreative, menschliche Intelligenz. Beim Forschungszentrum in Schöningen finden sich innen die ältesten Zeugnisse dessen – und außen die moderne Entsprechung in einer raffinierten Fassadentechnologie.

  • 280 Meter

    Über diese Tiefe wagt sich der schwindelfreie Besucher des Glacier Skywalks in Kanada. Ähnlich herausfordernd ist jedoch auch die tragende Konstruktion – geplant und geliefert von Materials Services halten die verwendeten Stähle jedem Wetterwechsel stand.

6,3 Tonnen

Material für die Spitze: Das One World Trade Center wird in luftiger Höhe von 541 Metern gewichtig gekrönt. Geliefert und gefertigt hat dies unser Tochterunternehmen Ken-Mac Metals.

300.000 Jahre

So alt schätzt die Wissenschaft kreative, menschliche Intelligenz. Beim Forschungszentrum in Schöningen finden sich innen die ältesten Zeugnisse dessen – und außen die moderne Entsprechung in einer raffinierten Fassadentechnologie.

280 Meter

Über diese Tiefe wagt sich der schwindelfreie Besucher des Glacier Skywalks in Kanada. Ähnlich herausfordernd ist jedoch auch die tragende Konstruktion – geplant und geliefert von Materials Services halten die verwendeten Stähle jedem Wetterwechsel stand.

thyssenkrupp Infrastructure tk-play

Wir verstehen uns als ganzheitlicher Partner der Bauwirtschaft. Am Anfang unserer Projekte steht immer eine umfassende und intensive Beratung unserer Kunden. Im fortwährenden Austausch entwickeln wir daraufhin bedarfsgerechte, maßgeschneiderte Lösungen. Dabei können wir auf die kompetente Unterstützung unseres eigenen technischen Büros bauen.